Unsere Geschichte

Lässt sich unsere körperliche Gesundheit und die biologische Alterung beeinflussen?

Ja, die Wissenschaft hat erwiesen, dass eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise die Alterung und Krankheiten verhindern, verzögern oder sogar rückgängig machen kann.

Fakt ist: Krankheiten entstehen, in dem die Zellen unserer Organe altern und ihre Funktion einbüssen. Unsere Zellen haben eine begrenzte Lebenszeit und erneuern sich regelmässig und diesen Regenerationsprozess gilt es zu unterstützen.

Krankheiten sind also (abgesehen von bakterien-, viren- und pilzbedingten Erkrankungen), stets das Ergebnis der Zellalterung.

Ziel muss es daher sein, unsere Zellen gesund, vital und fit zu erhalten!

Die Wissenschaft hat in den letzten Jahren unglaubliche Fortschritte im Bereich der Zellgesundheit verzeichnet und dies auch 2009 mit einem Nobelpreis honoriert (Entdeckung des Unsterblichkeitsenzyms Telomerase).

Wir sind der Meinung, dass sich ein Alterungsprozess durchaus positiv beeinflussen lässt. Wir möchten hier verschiedene Ansätze aus unterschiedlichen Perspektiven vorstellen, dies mit dem Gedanken von «vitalen Zellen und Zellgesundheit». Es heisst, Eigenverantwortung für sich und seinen Körper zu übernehmen.

Vitalität kennt kein Alter!

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top