CAMU CAMU oder ein “Fest für die Zellen”

Camu Camu ist heimisch im Amazonas-Regenwald, aber hat aber mittlerweile weltweite Popularität aufgrund ihrer vielen angeblichen gesundheitlichen Vorteile gewonnen.

Frische Camu-Camu-Beeren haben einen säuerlichen Geschmack, weshalb sie häufig in Form von Pulvern, Pillen oder als Saft als Nahrungsergänzungsmittel angeboten werden. Die Beere ähnelt im Aussehen unseren Kirschen.

Camu Camu gilt als Superfood – vor allem wegen des hohen Gehalts an bestimmten Nährstoffen und kraftvollen Pflanzenstoffen, darunter Vitamin C.

 

Hier sind 3 evidenzbasierte gesundheitliche Vorteile von Camu Camu

 

1. Reich an Vitamin C

Vitamin C spielt viele wichtige Rollen in Ihrem Körper. Zum Beispiel hilft es, Ihr Immunsystem zu stärken und wird für die Bildung von Kollagen benötigt, ein Protein, das Ihre Haut, Knochen und Muskeln unterstützt.

Darüber hinaus wirkt Vitamin C als starkes Antioxidans und schützt Ihre Zellen vor instabilen Molekülen, den sogenannten freien Radikalen. Obwohl freie Radikale ein normales Nebenprodukt der Zellfunktion sind, können durch Stress, schlechte Ernährung und Umweltverschmutzung zu viele gebildet werden.

Wenn es mehr freie Radikale als Antioxidantien in Ihrem Körper gibt, führt dies zu einem Zustand, der als oxidativer Stress bezeichnet wird und mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Herzerkrankungen und Krebs in Verbindung gebracht wird.

Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Antioxidantien wie Vitamin C sind, kann helfen, oxidativen Stress zu verhindern und Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen.

Es wird geschätzt, dass Camu Camu bis zu 3 Gramm Vitamin C pro 100 Gramm Frucht enthält.

Aufgrund seines stark sauren Geschmacks wird es jedoch selten frisch gegessen und typischerweise in Pulverform verkauft. Da dem Pulver das gesamte Wasser entzogen wurde, enthält es mehr Vitamin C pro Gramm im Vergleich zu den frischen Beeren.

Laut den Nährwertangaben auf den Produkten kann Camu Camu-Pulver bis zu 750% der täglichen Referenzzufuhr (RDI) an Vitamin C pro Teelöffel (5 Gramm) liefern.

                           

 

 

Beachten Sie, dass der Vitamin-C-Gehalt in Camu Camu-Produkten variieren kann, z. B. je nachdem, wo die Frucht angebaut wurde.

 

ZUSAMMENFASSUNG
Camu Camu ist reich an Vitamin C, einem Vitamin, das im Körper als starkes Antioxidans wirkt und für die Gesundheit der Haut und des Immunsystems wichtig ist.

 

2. Enthält starke Antioxidantien

Camu Camu hat beeindruckende antioxidative Kapazitäten, da es mit Vitamin C zusammen mit vielen anderen potenten Verbindungen wie Flavonoid-Antioxidantien, einschließlich Anthocyanen und Ellagsäure, beladen ist.

Antioxidantien sind Substanzen, die Ihre Zellen vor Schäden schützen, die durch freie Radikale verursacht werden. Ein Übermaß an freien Radikalen in Ihrem Körper kann mit der Zeit zu chronischen Erkrankungen wie Herzkrankheiten und Krebs führen.

Der hohe Gehalt an Antioxidantien in Camu Camu kann besonders denjenigen zugute kommen, die Zigaretten rauchen, da Rauchen übermäßige Mengen an freien Radikalen erzeugt, was zu oxidativem Stress führt.

In einer 1-wöchigen Studie mit 20 männlichen Rauchern hatten diejenigen, die täglich 0,3 Tassen (70 ml) Camu-Camu-Saft mit 1.050 mg Vitamin C tranken, einen signifikant niedrigeren oxidativen Stress und Entzündungsmarker wie C-reaktives Protein.

In der Placebo-Gruppe, die eine Vitamin-C-Tablette erhielt, gab es dagegen keine Veränderungen dieser Marker. Dies deutet darauf hin, dass die Kombination von anderen Antioxidantien aus den Camu-Camu-Beeren stärkere antioxidative Wirkungen hatte als Vitamin C allein.

 

ZUSAMMENFASSUNG
Camu Camu enthält eine Kombination von Antioxidantien, die reaktive Moleküle, die sogenannten freien Radikale, bekämpfen, was besonders für die Gesundheit von Rauchern von Vorteil sein kann.

 

3. Kann Entzündung bekämpfen

Camu Camu kann helfen Entzündungen in Ihrem Körper zu reduzieren.

Chronische Entzündung wirkt sich negativ auf die Gesundheit Ihrer Zellen und wurde zu in Zusammenhang mit Krebs, Herzerkrankungen und Autoimmunerkrankungen gebracht.

Das Fruchtfleisch der Camu Camu Frucht enthält Ellagsäure, ein Antioxidans, das nachweislich das entzündungsauslösende Enzym Aldose-Reduktase hemmt.

Eine Studie an Männern, die geraucht haben, hat herausgefunden, dass das Trinken von 0,3 Tassen (70 ml) Camu-Camu-Saft, der 1.050 mg Vitamin C enthält, über eine Woche die Entzündungsmarker Interleukin (IL-6) und hochsensibles C-reaktives Protein (hsCRP) signifikant verringert.

Die gleichen Effekte wurden in einer Kontrollgruppe, die eine Tablette mit der gleichen Menge an Vitamin C einnahm, nicht gesehen. Dies deutet darauf hin, dass es möglicherweise eine Kombination von vorteilhaften Komponenten in Camu Camu gibt, die Ihrem Körper helfen, Entzündungen zu bekämpfen.

Die Samen der Camu Camu-Frucht enthalten ebenfalls starke entzündungshemmende Verbindungen, und eine Studie an Mäusen ergab, dass ein Extrakt aus den Samen die Entzündung unterdrückt.

Obwohl diese Ergebnisse vielversprechend sind, sind weitere Forschungen notwendig, um die potentiellen entzündungshemmenden Vorteile von Camu Camu besser zu verstehen.

 

ZUSAMMENFASSUNG
Es wurde gezeigt, dass Camu Camu die Entzündungsmarker reduziert, aber es sind weitere Forschungen notwendig, um diese Ergebnisse zu klären.

 

 

Orginalquelle: https://www.healthline.com/nutrition/camu-camu?fbclid=IwAR2_XO2SfLfNyYe1RdvaZMh1113bsfzIttFEEkx-kTSoIrKIWoFkGnaGIPY#How-to-use-camu-camu-

 

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top